zurück

5 neue Acts

Knapp drei Monate vor Beginn des Festivals geben die Veranstalter des Sound of Glarus weitere Acts bekannt. Das bereits mit einem hochkarätigen Line-up wie Hecht, Jimmy Clifff oder The Hives besetzte Festival wird mit fünf weiteren Bands aus Deutschland und der Schweiz erweitert. Gleichzeitig wird mit dem Festzelt “Gaudihütte” ein zusätzliches Stimmungsnest angekündigt. Zudem sind ab sofort VIP-Tickets im Vorverkauf erhältlich.

Am 22. August 2019 beginnt das zwölfte Glarner Stadtopenair. Nun werden weitere Bands bekanntgegeben. Der Freitag wird mit der 9-köpfigen deutschen Formation Banda Senderos sowie des Schweizer Rock’ n’ Roll Trios Modern Day Heroes erweitert. Einen Tag später sorgen die Glarner Puffer 5 und die Mundartband Dabu Fantastic für Stimmung auf den Glarner Festivalbühnen. Ebenfalls neu ist das Festzelt “Gaudihütte” in welchem am Donnerstag Sven Skutnik für beste Live-Unterhaltung sorgen wird.

Freitag mit Banda Senderos (D) und Modern Day Heroes (CH)

Das Line-Up vom 23. August wird mit zwei weiteren Bands komplettiert. Auf der GLKB-Bühne präsentieren die aus 9 Musikern bestehenden Banda Senderos ihren ganz eigenen Bandasound. Die Biographien der Mitglieder des Musikerkollektivs mit Wurzeln im Ruhrgebiet, in Chile, im Kongo, oder in Polen, machen die Fusion unterschiedlichster Musikrichtungen zu einem unwiderstehlichen Mix aus Dancehall, Reggea und elektronische Pop-Elemente. Die aus Biel stammenden Modern Day Heroes hingegen stehen seit 13 Jahren für energiegeladenen, puren Rock’ n’ Roll. In den vergangenen Jahren hat sich die Band einen Namen gemacht. Zum Beispiel als mitreissendes Rock’n’Roll-Ensemble, als «Best Talent» bei SRF3, als Preisträger des «My Coke Music»-Awards, als Support von Die Happy. Modern Day Heroes, das sind gestandene Musiker und am

23. August rocken sie die glarnerSach-Bühne am Sound of Glarus.

Samstag mit Dabu Fantastic (CH) und Puffer 5 (CH/GL)

Seit 2008 ist der Zürcher Oberländer David Bucher mit seinen Dabu Fantastic musikalisch unterwegs und hat sich in der Schweizer Mundartszene fest etabliert. Die Band spielt Musik, die stark von Elementen aus Pop, Funk, Soul und Hip-Hop geprägt ist. Seine Texte verpackt Dabu immer in Geschichten und versteht es so das Publikum mit auf seine musikalische Reise zu nehmen. So auch am 24. August auf der GLKB-Bühne. Ein Heimspiel bestreiten die 5 jungen Glarner von Puffer 5 auf der glarnerSach-Bühne. Aus einer Mischung von Funk, Pop und Balkan, angereichert mit etwas Swingjazz verteilen Sie die Melodien gekonnt auf Saxofon, Posaune oder Akkordeon. Gemeinsam mit der groovigen Rhythmusgruppe bringen sie das Publikum zum Schwelgen, Geniessen und Tanzen

Neues Festzelt “Gaudihütte” Neues Festzelt “Gaudihütte”
"Sound of Glarus Kids" "Sound of Glarus Kids"